fbpx

Lehre als

Assistent(en)innen in der Sicherheitsverwaltung

Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl Regionaldirektion Vorarlberg in Feldkirch

Allgemeine Infos zum Lehrberuf

Als VerwaltungsassistentIn bist du ein/e AllrounderIn und arbeitest du in öffentlichen Institutionen wie bspw. Rathäusern. Du bist im direkten Kontakt mit BürgerInnen, koordinierst Termine, organisierst Reisen usw.

Fakten zu deiner Lehrstelle

Unternehmen

Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl Regionaldirektion Vorarlberg

Arbeitsort

Feldkirch

Berufsgruppe

VerwaltungsassistentIn

Dienstverhältnis

Lehre als Assistent(en)innen in der Sicherheitsverwaltung

Stellenbeschreibung

Beim Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA) werden
ab dem 01.09.2021 Lehrlinge aufgenommen.

Daher suchen wir für den Dienstort in Feldkirch:
1 Assistent/in in der Sicherheitsverwaltung


Die Lehrzeit dauert 3 Jahre und endet mit der Lehrabschlussprüfung.
Im Anschluss an die Behaltefrist besteht kein Anspruch auf Weiterbeschäftigung.

Beginn der Tätigkeit:
- 01.09.2021

Ende der Bewerbungsfrist:
- 21.02.2021

Monatsentgelt/bezug mindestens:
- Brutto: 1. Lehrjahr: € 623,13 2. Lehrjahr: € 820,45, 3. Lehrjahr: € 976,23,80

Referenzcode:
- BMI-21-0128

Aufgaben und Tätigkeiten
Berufsprofil:
- Arbeiten im Posteingang und Postausgang erledigen
- Texte und Schriftstücke aufgrund von Vorgaben korrekt und formgerecht erstellen
- Termine und Besprechungen vor- und nachbereiten
- Parteienverkehr
- administrative Arbeiten mit Hilfe der betrieblichen EDV durchführen
- Statistiken, Dateien und Karteien anlegen, warten und auswerten

Erfordernisse
Voraussetzungen:
- österreichische Staatsbürgerschaft
- Abschluss des 9. Pflichtschuljahres
- volle Handlungsfähigkeit
- persönliche und fachliche Eignung
- Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Anforderungen:
- gute EDV-Grundkenntnisse
- Einsatz- und Lernbereitschaft
- Merkfähigkeit und Genauigkeit
- Kontaktfreudigkeit und gute Umgangsformen

Gleichbehandlungsklausel
Der Bund ist bemüht, den Anteil von Frauen zu erhöhen und lädt daher nachdrücklich Frauen
zur Bewerbung ein. Nach § 11b bzw. § 11c des Bundes-Gleichbehandlungsgesetzes werden
unter den dort angeführten Voraussetzungen Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der
bestgeeignete Bewerber, bei der Aufnahme in den Bundesdienst bzw. bei der Betrauung mit
der Funktion bevorzugt.

Bewerbungsunterlagen, Verfahren und Sonstiges
Die Bewerbungsunterlagen haben zu beinhalten:
- Bewerbungsschreiben (unbedingt die E-Mailadresse und Telefonnummer anführen!)
- bevorzugter Dienstort
- Lebenslauf mit aktuellem Lichtbild
- Staatsbürgerschaftsnachweis (Kopie)
- Geburtsurkunde (Kopie)
- Jahreszeugnis der 8. Schulstufe (Kopie)
- Jahreszeugnis der 9. Schulstufe (Kopie)
- KEL-Gesprächsnachweis (sofern vorhanden)
- Im Falle eines über die 9. Schulstufe hinausgehenden Schulbesuches
zusätzlich das letzte aktuelle Schulzeugnis (Kopie)

Lehrlingsentschädigung:
Für das Kalenderjahr 2020 betragen die Ansätze der Lehrlingsentschädigung:
1. Lehrjahr: Euro 623,13 brutto
2. Lehrjahr: Euro 820,45 brutto
3. Lehrjahr: Euro 976,23 brutto

Aufnahmeverfahren:
- schriftlicher Eignungstest
- Bewerbungsgespräch
- Abklärung der Vertrauenswürdigkeit im Zuge einer Sicherheitsüberprüfung
gem. § 55 ff SPG

Kontaktinformation
Die Bewerbungsunterlagen sind an das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA),
per E-Mail an BMI-I-1-h@bmi.gv.at zu übermitteln.

Bewerbungen können nur berücksichtigt werden, wenn sie

bis spätestens 21.02.2021

vollstständig und Beischluss sämtlicher o. a. Bewerbungsunterlagen im Postfach
eingelangt sind.

Kontaktmöglichkeit:
Frau STARK Sabrina, +43 (0) 59133/98 7109; 0664/88 87 52 57
Angaben des Unternehmens gemäß Gleichbehandlungsgesetz:
Die Lehrlingsentschädigung für die Lehrstelle als Assistent/in in der Sicherheitsverwaltung beträgt 623,13 EUR brutto pro Monat.

Auftragsnummer: 13368751

Vielleicht doch etwas anderes

Diese Lehrstellen könnten dich interessieren.

Elektrotechniker/innen – Elektro- und Gebäudetechnik

Martin Rützler Elektrotechnik
Strom, Lift, Licht und Heizung – kannst du dir ein Haus ohne all diese Dinge vorstellen? Elektro- und GebäudetechnikerInnen sorgen dafür, dass diese wichtigen Anlagen in jedem Haus installiert sind. Wo ein Haus gebaut wird, ist ein(e) ElektrotechnikerIn nicht wegzudenken!

Finde Deinen Weg! Bei den E-Werken Frastanz…

Elektrizitätswerke Frastanz GmbH
Vom Fernseher über den Laptop bis zu Hightech-Küchengeräten - das 1x1 der Elektronikartikel kennst du im Schlaf. Die beste Voraussetzung für eine Lehre beim Elektrofachhandel!

Drogist*in (w/m/d)

dm drogerie markt GmbH
Gesundheit, Schönheit, Ernährung, Pflege - die Welt der Drogerien ist vielfältig und wohltuend in jeder Hinsicht. Und du stehst mittendrin!

Elektrotechniker für Anlagen- und Betriebstechnik / Automatisierungs- und Prozessleittechnik

Siemens Aktiengesellschaft Österreich
Deine Freunde bezeichnen dich als Tüftler und du kannst deine Finger nicht von elektrischen Geräten lassen? Man wartet auf dich!

Großhandelskaufmann/-frau

Sigron
Wenn du dich immer schon mal gefragt hast, von wo die Produkte im Supermarkt kommen: Vom Großhandel. Als GroßhändlerIn bist du die Schnittstelle zwischen Hersteller und Supermarkt

Lehrling als Elektrotechniker (w/m/d) für Anlagen- und Betriebstechnik / Automatisierungs- und Prozessleittechnik

Siemens Aktiengesellschaft Österreich
Energie und Energiegewinnung interessieren dich? Wie wird Strom geleitet? Wo kommt er her? Was können wir damit anstellen? Elektrische Maschinen reparieren, warten und sogar neu erstellen - das gefällt dir? Dann kann die Lehre zum Elektrotechnik mit Hauptmodul Energietechnik das Richtige für dich sein.
Alle Lehrstellen anzeigen