Lehre als

Pflasterer_in – LEHRLING

Nägele Hoch- und Tiefbau GmbH in Sulz-Röthis

Allgemeine Infos zum Lehrberuf

Sie sind überall in der Stadt zu finden: Pflastersteine. Straßen, Gehsteige, Randsteine – deine Arbeit verschönert ganze Innenstädte.

Fakten zu deiner Lehrstelle

Unternehmen

Nägele Hoch- und Tiefbau GmbH

Arbeitsort

Sulz-Röthis

Berufsgruppe

Pflasterer/Pflasterin

Dienstverhältnis

Lehre als Pflasterer_in – LEHRLING

Stellenbeschreibung

Nägele Hoch + Tiefbau GmbH

bietet ab Herbst die Möglichkeit einer Lehrausbildung und sucht:
2 Pflasterer_in - LEHRLING


Bei der Ausbildung Pflasterer/Pflasterin verlegst und versetzt du Steinplatten, Plattenbeläge, Pflastersteine, Randsteine und Randbegrenzungen. Auch Beton wird von Pflasterer*innen hergestellt. Bei der Tätigkeit hantierst du mit unterschiedlichen Werkzeugen und Geräten, z. B. mit einer Rüttelwalze, Rüttelplatte, Bagger, Presslufthammer uvm. Du gestaltest öffentliche und private Verkehrsflächen wie Gehwege, Radwege, Parkplätze, Mauern, Böschungen, Abstellflächen, aber auch Hofeinfahrten und Stiegen. Bei dem verwendeten Material handelt es sich um entsprechend vorbereitete Natursteine und -platten aus Gneis, Granit, Syenit und Porphyr, aber auch um Kunstwerksteine und -platten aus Ziegel, Beton und Klinker. Vor der eigentlichen Arbeit musst du als Pflasterer*in aber auch Vorbereitungen durchführen, so zum Beispiel das Absperren und Vermessen der Baustelle.

Voraussetzungen
- Genauigkeit, Sorgfältigkeit
- Handwerkliches Geschick
- Räumliches Vorstellungsvermögen
- Gestalterische Fähigkeiten
- Gute körperliche Konstitution
- Bereitschaft zur Arbeit im Freien
- Flexibilität

Vorteile
- Guter Verdienst
- Sicherer Arbeitsplatz
- Tolle Weiterbildungs- und Aufstiegschancen
- Teamarbeit - Vielseitigkeit

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Wir freuen uns auf deine Bewerbung an:
lehre@naegele-hochtiefbau.at oder
harald.boehler@naegele-hochtiefbau.at


Dein Lehrlings-Team
Nägele Hoch- und Tiefbau

Nägele Hoch- und Tiefbau GmbH
Bundesstr. 20
6832 Röthis
www.naegele-hochtiefbau.at

Angaben des Unternehmens gemäß Gleichbehandlungsgesetz:
Das Lehrlingseinkommen für die Lehrstelle als Pflasterer_in - LEHRLING beträgt 1.086,50 EUR brutto pro Monat.

Auftragsnummer: 14118710

Vielleicht doch etwas anderes

Diese Lehrstellen könnten dich interessieren.

Einzelhandelskaufmann/-frau mit Schwerpunkt Lebensmittel

SPAR Supermarkt
Als Einzelhandelskaufmann/-frau stehst du immer in Kontakt mit KundInnen. Du weißt genau wo was zu finden ist und berätst KundInnen bei ihrem Einkauf.

Gastronomiefachleute (m./w.)

Restaurant Mittelmehr
Als Gastronomiefachmann/-frau bist du die Schnittstelle zwischen Koch, Kellner und Gast. Du bist gerne unter Leuten, kochst mit Leidenschaft und arbeitest gerne im Team - dann solltest du dich für eine Lehre als Restaurantfachmann/frau bewerben.

Elektrotechnik Lehrling

TGS
Strom, Lift, Licht und Heizung – kannst du dir ein Haus ohne all diese Dinge vorstellen? Elektro- und GebäudetechnikerInnen sorgen dafür, dass diese wichtigen Anlagen in jedem Haus installiert sind. Wo ein Haus gebaut wird, ist ein(e) ElektrotechnikerIn nicht wegzudenken!

Maschinenbautechnik/in

Ball Beverage Packaging Ludesch GmbH
Bei MetalltechnikerInnen dreht sich alles um Metalle, Maschinen und Werkzeuge. Im Bereich Maschinenbautechnik stellst du Maschinen oder Maschinenteile her und baust sie zusammen. Metallindustrie ohne dich? Geht nicht!

Lehre zum Einzelhandelskaufmann (m/w/d):

Dehner Gartencenter Österreich GmbH & Co. KG

Im Büro zu sitzen ist dir zu langweilig und du hast am Liebsten Kontakt zu Menschen? Als Einzelhandelskauffrau/mann berätst du deine Kund/innen die richtigen Produkte zu finden.

Elektrotechniker/innen – Elektro- und Gebäudetechnik

Elmar Graf GmbH Elektro El ektronik
Strom, Lift, Licht und Heizung – kannst du dir ein Haus ohne all diese Dinge vorstellen? Elektro- und GebäudetechnikerInnen sorgen dafür, dass diese wichtigen Anlagen in jedem Haus installiert sind. Wo ein Haus gebaut wird, ist ein(e) ElektrotechnikerIn nicht wegzudenken!
Alle Lehrstellen anzeigen