Schrauben, sägen, experimentieren, programmieren und vieles mehr! Beim MädchenZukunftstag GIRLS’DAY heißt es „Setz dir keine Grenzen“! In diesem Sinne können sich die Schülerinnen „unter sich“ auch an Berufe mit geringerem Frauenanteil heranwagen und
werden dabei z.B. von weiblichen Fachkräften und Lehrlingen in den Unternehmen an einem Vormittag oder Nachmittag begleitet. Sie begegnen vor Ort weiblichen Vorbildern und Frauen in Führungspositionen – das begeistert und motiviert.

 

2023 konnten beim GIRLS’DAY schon insgesamt 33 Unternehmen gewonnen werden, die ihre zahlreichen Berufsmöglichkeiten für Mädchen mit speziell gestalteten Angeboten präsentierten. Spannende Erlebnisse für über 40 Gruppen von Schülerinnen aus dem
ganzen Land wurden geschaffen, um die vielfältigen Möglichkeiten der Ausbildung und Berufswahl aufzuzeigen und auch selbst Hand anzulegen. Dabei würden wurden selbst Werkstücke gefertigt, Experimente durchgeführt, programmiert und bei „Girls-Talks“ mit
weiblichen Lehrlingen und Fachkräften Erfahrungen ausgetauscht. Insgesamt waren über 500 Mädchen in den Unternehmen unterwegs um in MINT-Berufe hinein zu schnuppern.

 

Alle Infos zum GIRLS’DAY 2024 und der Link zum Anmeldesystem für Lehrpersonen finden Sie unter www.girlsday.at

 

Facts:

  • Anmeldestart: Montag, 08. April 2024 um 06:00 Uhr
  • Anmeldeschluss: Montag, 15. April 2024 um 17:00 Uhr

Obacht: Der GIRLSDAY ist eine schulbezogene Veranstaltung. Die Anmeldung der Mädchengruppe einer Klasse MUSS daher über die Lehrperson erfolgen!