Lehre als

Mechatroniker/innen – Automatisierungstechnik

ÖBB Lehrwerkstätte Bludenz in Bludenz

Allgemeine Infos zum Lehrberuf

Als MechatronikerIn bist du MechanikerIn und ElektrikerIn in einer Person. Du bist somit ein vielseitig einsetzbare Allroundtalent in allen Industriebetrieben.

Fakten zu deiner Lehrstelle

Unternehmen

ÖBB Lehrwerkstätte Bludenz

Arbeitsort

Bludenz

Berufsgruppe

Mechatroniker/in (Modullehrberuf)

Dienstverhältnis

Lehre als Mechatroniker/innen – Automatisierungstechnik

Stellenbeschreibung

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für Morgen. Für Uns.
Werde auch du Teil des #Team ÖBB
2 Mechatroniker/innen - Automatisierungstechnik
AUFNAHMEBEDINGUNGEN
- Erfüllung der 9-jährigen Schulpflicht
- Gute Kenntnisse der deutschen Sprache
- Positiv abgeschlossene Pflichtschule in der Mindestnotenanforderung
Bei Mittelschule: grundlegende Allgemeinbildung mindestens Note 3
Bei Hauptschule, Kooperative Mittelschule, in der 3. Leistungsgruppe mindestens Note 3 in Deutsch und Note 2 in Mathematik
- Einwandfreies Vorleben
- Berufseignung aufgrund eines "berufsspezifischen Eignungstest" (ÖBB veranlasst)
- Absolvierung eines Vorstellungsgesprächs in den ÖBB Lehrwerkstätten
- Absolvierung einer berufsmedizinischen Testung (ÖBB veranlasst)

DEINE BERUFSWELT
Automatisierung ist die Zukunft - egal, ob bei selbstfahrenden Autos oder Prozessen rund um die Eisenbahn. Und dazu braucht es Next Level Spezialist:innen wie dich. Denn nach deiner Ausbildung hast du vertieftes Wissen, wenn es um mechanische und elektronische Komponenten geht. Unsere Maschinen sind immer funktionstüchtig, weil Menschen wie du darauf achten und sie warten. Du montierst die verschiedensten Anlagen und Systeme und sorgst dafür, dass sie in einwandfreiem Zustand sind. Das heißt, du prüfst sie regelmäßig.

DEINE ZUKÜNFTIGEN AUFGABEN
- Du stellst mechatronische Bauteile her und bearbeitest sie.
- Du installierst mechanische, elektrische und elektronische Bauelemente.
- Du programmierst und prüfst mechatronische Systeme.
- Du installierst mechatronische Hardware- und Softwarekomponenten.
- Du hältst betriebsspezifische Systeme und Geräte instand und wartest sie.
- Du baust elektrische, pneumatische und hydraulische Steuerungen auf und prüfst sie.

WAS DU GANZ BESONDERSDAFÜR BRAUCHST?
- Du bist technisch begabt.
- Du bist handwerklich geschickt und hast ein gutes Vorstellungsvermögen.
- Du bringst die körperlichen Voraussetzungen mit. (Sehtest - wir kümmern uns um einen Termin für dich!)

KARRIEREPERSPEKTIVEN
- Eisenbahnfahrzeuginstandhaltungstechnik
- Eisenbahntelekommunikationstechnik

Die Ausbildung erfolgt in Kooperation mit den Lehrwerkstätten der ÖBB-Gesellschaften. Einzelne Ausbildungsmodule können auch an anderen Standorten durchgeführt werden. Bei den vier Lehrwerkstätten in Wien, der Lehrwerkstätte St. Pölten, der Lehrwerkstätte Salzburg und der Lehrwerkstätte Knittelfeld besteht die Möglichkeit ein ÖBB Lehrlingswohnhaus, während der Ausbildungszeit, zu nutzen

IN VIER SCHRITTEN ZU DEINEM NEXT-LEVEL-LEHRPLATZ
Informiere dich im Internet auf www.nasicher.at und bewirb dich direkt online über unser Bewerbungstool
- Du bestehst unser Auswahlverfahren.
- Du überzeugst uns in einem Vorstellungsgespräch.
- Du unterschreibst den Lehrvertrag.

Falls du Fragen hast, melde dich bei uns:
ÖBB Infrastruktur AG
1020 Wien, Praterstern 3
Lehrlingsbewerbung@oebb.at / +43 5 1778 - 97 - 65003
Victoria.himmer@oebb.at / 0664 833 9042
Melanie.danzinger@oebb.at / 0664 780 54466

Angaben des Unternehmens gemäß Gleichbehandlungsgesetz:
Das Lehrlingseinkommen für die Lehrstelle als Mechatroniker/innen - Automatisierungstechnik beträgt 942,21 EUR brutto pro Monat.

Auftragsnummer: 15954334

Vielleicht doch etwas anderes

Diese Lehrstellen könnten dich interessieren.

Alle Lehrstellen anzeigen