fbpx

Action: Projektwochen des Holzbau-Nachwuchses

August 31, 2020

Zimmerer-Lehrlinge und Quereinsteiger aus ganz Vorarlberg erlebten in Riefensberg und an der HTL Rankweil traditionelles Handwerk, Teamfähigkeit sowie Fach- und Sozialkompetenz.

Seit knapp 20 Jahren bauen Vorarlberger Zimmererlehrlinge jedes Jahr Holzhütten für verschiedene Projekte. Dahinter steckt ein Weiterbildungsangebot der Innung Holzbau in der Wirtschaftskammer Vorarlberg in Zusammenarbeit mit holzbau_zukunft. Den Lehrlingen wird dabei neben der Ausbildung im Betrieb und in der Berufsschule eine dritte Ausbildungsschiene angeboten. Im Rahmen der sogenannten Projektwochen können Zimmerer-Lehrlinge des ersten Lehrjahres die Projektwochen in Riefensberg und Lehrlinge des zweiten Lehrjahres die Lehrwerkstatt an der HTL Rankweil besuchen. Damit wird den Vorarlberger Holzbau-Lehrlingen die Möglichkeit geboten, traditionelles Handwerk zu erleben, Teamfähigkeit über Betriebsgrenzen hinweg zu vertiefen sowie Sicherheitsaspekte des Berufs kennenzulernen.

Martin Burtscher, Lehrlingswart der Vorarlberger Zimmerer, erklärt: „Die Teilnahme an den Projektwochen in Riefensberg und an der HTL Rankweil bietet den Lehrlingen eine weitere Möglichkeit, neben dem handwerklichen Können auch ihre Sozialkompetenz zu stärken. Als Lehrlingswart macht es mich persönlich sehr stolz, die Entwicklung der jungen Menschen mitbegleiten zu dürfen.“

 

Die Vorarlberger Zimmerer im ersten Lehrjahr erlebten während der Projektwochen in Riefensberg traditionelles Handwerk, bewiesen Teamfähigkeit und erlernten Fach- und Sozialkompetenz.

 

Projektwochen in Riefensberg

Über einen Zeitraum von insgesamt fünf Wochen zogen rund 50 Lehrlinge des ersten Lehrjahres sowie Quereinsteiger im heurigen Juli und August in Gruppen aufgeteilt für je sechs Tage auf eine Selbstversorgungshütte nach Riefensberg. Während der Projektwochen zimmerten die Lehrlinge auch heuer verschiedene Projekte. Ein Gartenhäuschen für eine Familie in Egg war ebenso dabei, wie ein Hühnerstall, der künftig im Montafon stehen wird. Gebaut wurde auch ein Spielhäuschen für den Kindergarten der Gemeinde St. Gallenkirch sowie zwei Gartenhäuser/Gartenschuppen, die in Dornbirn und Schwarzach zum Einsatz kommen werden.

 

Parallel zum Projekt in Riefensberg gab es für 44 Holzbau-Lehrlinge des zweiten Lehrjahres Projektwochen an der HTL Rankweil. Begleitet von den Fachlehrern Ulrich Muther und Arnold Schmid von der HTL Rankweil fertigten die Lehrlinge einen Glockenturm für die Gemeinde Lingenau sowie ein Bienenhaus für eine Imkerei in Schlins an.

 

Die Holzbau-Lehrlinge des zweiten Lehrjahres fertigten zusammen einen Glockenturm für die Gemeinde Lingenau sowie ein Bienenhaus für eine private Person nach Schlins.