fbpx
Kantine

Du bist was du isst: Essen in der Kantine

Februar 26, 2019

Damit gesundes Essen auch unter der Woche nicht zu kurz kommt.

Vielen fällt es schwer, sich während der Arbeit gut zu ernähren: Mal ist die Zeit zu knapp, um eine gesunde Jause einzupacken, mal lockt dich deftiges Essen aus der Kantine. Nicht zu vergessen sind auch noch die kleinen Heißhungerattacken am Nachmittag, wenn Kekse, Gummibärchen und Schokolade plötzlich unter den Kollegen herumgereicht werden. Wenn du in einem größeren Unternehmen arbeitest, befindet sich höchstwahrscheinlich auch eine Kantine in deinem Gebäude. Viele denken, dass sie in der Kantine sowieso nur ungesund essen können – doch das entweder ein Irrtum oder eine Ausrede. Wir verraten dir, wozu du greifen solltest, um dich nicht nur lecker, sondern auch gesünder zu ernähren.

Greif bei Vitaminen zu

In Sachen Vitamine ist in der Kantine wohl eine Station die wichtigste: Die Salatbar. Hier findest du nicht nur jede Menge Vitamine, sondern isst auch gleichzeitig kalorienarm. Selbst wenn dir Salat nicht schmeckt: Versuche bei jedem Mittagessen zumindest auch eine kleine Salatschüssel auf das Tablett zu laden. Tipp: Besonders gesund wird dein Salat, wenn du ein paar Kerne (Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne etc.) hinzufügst!

Probiere Neues aus

Du musst die Mahlzeiten in der Kantine nicht unbedingt einfach so hinnehmen wie sie sind. Gibt es beispielsweise Putenschnitzel mit Rahmsauce und Spätzle, verzichte auf die letzten beiden Zutaten und wähle nur das Putenschnitzel. Dieses kannst du in Streifen schneiden und zusammen mit einem leckeren Salat genießen. Die gesündere Alternative zu Rahmsauce und Spätzle!

Wähle die gesunde Option

Meist bietet dir eine Kantine mehrere Auswahlmöglichkeiten und somit auch immer eine gesunde und etwas ungesündere Option. Hast du also beispielsweise die Wahl zwischen paniertem und unpaniertem Fisch/Fleisch, dann wähle die unpanierte Variante, denn in der Panade verstecken sich jede Menge Kalorien. Stehen dir bei den Saucen eine Rahmsauce und eine Sauce ohne Sahne zur Auswahl, dann wähle jene ohne. Dein Mittagessen wird so insgesamt leichter und dadurch fällt dir auch das Weiterarbeiten nach der Mittagspause nicht so schwer.

 

Photo by NeONBRAND on Unsplash