fbpx

illwerke vkw: Auszeichnung für Digitalisierung

Dezember 9, 2020

Verdiente Auszeichnung der Wirtschaftskammer Österreich für die Lehrlings-Bemühungen des Vorarlberger Unternehmens.

Für die Bemühungen und das Engagement der illwerke vkw im Bereich der Digitalisierung wurde das Unternehmen von der Wirtschaftskammer Österreich belohnt. Auszeichnet wurde insbesondere die Förderung der Digitalen Kompetenzen in der Lehrausbildung. “Das unterstreicht unser stetiges Bemühen, unsere Lehrausbildung am Puls der Zeit auszurichten”, so Richard Dür, Leiter der Lehrlingsausbildung.

 

“Größter Verdienst haben Lehrlinge selbst”

Die Lehrausbildung bei illwerke vkw zeichnet sich insbesondere durch modernste Arbeitsmittel und Werkstätten, Räume für Kreativität und Innovation, neue Methoden des Lernens und der Zusammenarbeit sowie alltäglichen Zugang zu neuen Technologien in Form von Makerspaces und Projekten aus.

“Den größten Verdienst an dieser Auszeichnung haben unseren Lehrlingen selbst. Sie haben im Frühling nicht nur in wenigen Tagen eine digitale Lernplattform für unsere Lehrausbildung im Lockdown aus dem Boden gestampft, sondern auch beim diesjährigen ,digitalen’ Lehrlingshackaton der Wirtschaftskammer Österreich sehr erfolgreich ihr Können bewiesen”, so Dür. Beim Hackathon musste binnen zwei Tagen eine App entwickelt werden. “Das haben unsere teilnehmenden Lehrlinge – die übrigens nicht aus den IT-Lehrberufen kommen, sondern den Lehrberuf Elektrotechnik absolvieren – mit Bravour gemeistert. Das zeigt einmal mehr, dass unserer Bemühungen im Bereich der Digitalisierung auch außerhalb der IT-Berufe fruchtet und auf allgemeine Begeisterung stoßen.”

 

Auch außerhalb unseres Unternehmens wird derzeit im ganzen Bildungsbereich der illwerke vkw sehr viel unternommen, um mit der Digitalisierung Schritt zu halten (WKO News). Richard Dür: “In diesem spannenden Zukunftsfeld möchten wir auch weiterhin in Vorarlberg eine Vorreiterrolle übernehmen.”