fbpx

Landeslehrlingswettbewerb: Kreative Nachwuchsfloristinnen!

März 9, 2020

Der Landeslehrlingswettbewerb der Floristen in Feldkirch stand heuer unter dem Motto „Kontrast“ – Die Nachwuchsfloristinnen stellten ihre Kreativität und ihr Fachwissen eindrucksvoll unter Beweis.

In der Landesberufsschule Feldkirch ging vergangenen Donnerstagabend (5. März) der Landeslehrlingswettbewerb der Floristen im dritten Lehrjahr über die Bühne. Insgesamt nahmen 18 Lehrlinge teil. Der Wettbewerb stand dieses Jahr unter dem Motto „Kontrast“. Für die Lehrlinge stellte der Bewerb einen Vorgeschmack auf die Aufgaben bei der Lehrabschlussprüfung im Herbst dar.

Fantasievolle Kreationen

Den ersten Platz sicherte sich Johanna Salzgeber (Schallert Blumen KG, Bludenz). Auf Platz zwei landete Angelika Gasser (Blumenfee Meusburger OG, Bezau). Dritte wurde Nina Schneider (Blumenwerkstatt Lenz, Dornbirn). Berufszweigsprecherin Barbara Schallert freute sich über die fantasievollen Kreationen und gratulierte den Gewinnerinnen. Zahlreiche Besucher ließen es sich nicht nehmen und besichtigten im Anschluss an den Wettbewerb die kreativen Werkstücke persönlich.

Die drei Erstplatzierten qualifizierten sich für den Bundeslehrlingswettbewerb, der Mitte Juni auf Schloss Grafenegg in Niederösterreich stattfinden wird.

 

Im Bild: Die drei Erstplatzierten (v.l.): Nina Schneider (3. Platz), Johanna Salzgeber (1. Platz) und Angelika Gasser (2. Platz).

Bildnachweis: Dietmar Mathis